Dienstag, November 29, 2022
StartMecklenburg VorpommernVogelbeobachtung Langenhägener Seewiesen

Vogelbeobachtung - Vogelbeobachtung Langenhägener Seewiesen

Die Langenhägener Seewiesen sind ein Naturschutz- und Feuchtgebiet das sich fünf Kilometer westlich von Goldberg befindet. Dieses Gebiet ist gelegen im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Das Schutzgebiet besteht aus einem flachen See, umfassenden Moorniederungen und Grundmoränenflächen. Verschiedenen Tier- und Pflanzenarten bietet dieses Biotop mit Wasserflächen, Grünland und Gehölzgruppen sowie Röhrichtzonen, Seggenriede und Magerrasenflächen einen beispielslosen Lebensraum. Wegen der Unzugänglichkeit der Flachwasserbereiche und aufgrund der geringen Wassertiefe haben die Langenhägener Seewiesen eine überregionale Bedeutung als Ruhe-, Brut- und Nahrungsplätze für Watvögel und Wasservögel. Durch ihre Artenvielfalt zählen die Langenhägener Seewiesen zu einem der wertvollsten Naturschutzgebiete .

Was gibt es für Vögel zu beobachten ?

Während des Vogelzugs im Herbst ist das Gebiet für Kraniche mit einer Zahl von bis zu 2500 täglich, innerhalb weniger Jahre zu einem bedeutsamen Sammel- und Schlafplatz geworden. Zur Vogelbeobachtung von Kranichen und Wasservögeln gibt es zwei Beobachtungsstationen an den Seewiesen innerhalb des Ortes Langenhagen. Weiterhin wurden tausende Graugänse, große Mengen Silberreiher, hunderte Kiebitze, etwa 60 Lachmöwen und einige Seeadler gesichtet.

Zu den Brutvögeln in diesem Gebiet zählen u.a. Rohrweihe, Waldwasserläufer, Höckerschwan, Kranich, Graugans, Blässralle, Kiebitz, Lachmöwe, Teichralle, Wasserralle, Zwergtaucher, Rothalstaucher, Schwarzhalstaucher, Schnatterente, Löffelente und Tafelente.

Zu den Zugzeiten können u.a. Rotschenkel, Bekassine, Bruchwasserläufer, Dunkler Wasserläufer, Sandregenpfeifer, Flussregenpfeifer, Uferschnepfe, Grünschenkel, Flussuferläufer, Kampfläufer, Zwergschwan, Singschwan, Blässgrans und Graugens beobachtet werden.

Zu den regelmäßigen Nahrungsgästen gehören hier beispielsweise Seealder, Weißstorch, Kormoran, Graureiher, Rotmilan, Mäusebussard und Kolkrabe.

Wo geht´s lang?

Ziel für Navi Lindenstraße 3, 19399 Langenhagen 53.580643945729335, 12.023220437785316 die Kranichbeobachtungshütten 53.58057193890892, 12.022934605729423 ist genau gegenüber.

Vögel im Gebiet:

Bewertung
Frühjahr
75 %
Sommer
60 %
Herbst
70 %
Winter
50 %

SUMMARY

VORLÄUFIGE BEWERTUNG

Weitere Beobachtungsplätze in der Region

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Neue VogelBeobachtungsgebiete

Aus der Vogelwelt

Vogelbeobachtungs Hotspot ·

VORLÄUFIGE BEWERTUNGVogelbeobachtung Langenhägener Seewiesen
error: © 2022 www.birding-germany.de