Dienstag, November 29, 2022

Vogelbeobachtung - Woeste Lippe

Das Naturschutzgebiet Woeste, ist ein Niedermoor, in einer Niederung der Ahse zwischen den Bad Sassendorfer Ortsteilen Ostinghausen und Bettinghausen im Landkreis Soest in Nordrhein Westfalen. Vielfältig zeichnet sich das Landschaftsbild der Woeste aus. Nass- und Feuchtwiesen, Fettweiden, Ackerflächen und Feldgehölze wechseln sich ab. Weiterhin gibt es naturnahe Bachbereiche, offene Wasserflächen, große Röhrichtbestände, Großseggenriede und Torfstiche.

Was gibt es für Vögel zu beobachten ?

Einen beutenden Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten bietet das Feuchtgebiet der Woeste. Viele unterschiedliche Vogelarten laden quasi zur Vogelbeobachtung ein. Zu diesen zählen unter anderen Baumfalken, Sperber, Bekassinen, Saatkrähen, Schafstelzen, Kiebitze, Löffel- und Gründelenten, Graugänse, Bisamratten, Rohr-, Wiesen- oder Kornweihen, Neuntöter, Grauammern, Kraniche, und Brachvögel.

28 Vogelarten davon stehen auf der Roten Liste Deutschlands und auf der Roten Liste NRW für gefährdete Arten. Zu den regelmäßigen Brut- und Rastvögeln in diesem Gebiet zählen Kanada- und Graugans. Auch die nordische Blässgans kann im Winter gesichtet werden. Silber- und Graureiher finden sich ebenfalls hier ein. Knäk-, Löffel- und Schnatterernten brüten jährlich in diesem Gebiet.

Wenn der Frühling Einzug hält fangen die Vögel wieder an zu singen. Dazu gehören z.B. Rohrammern, Grasmücken und Rohrsänger. Ebenso kommen im Frühling Knäk-, Spieß- und Löffelenten dazu. Wasservögel die sich auf dem Vogelzug befinden, nutzen die Woeste als Rastplatz. Zu den regelmäßigen Gästen zählen auch Bekassinen und Kiebitze.

Wo geht´s lang?

Landgasthof Vogt, Lange Straße 44, Bad Sassendorf-Bettinghausen

Vögel im Gebiet

Baumfalke , Bekassine , Bruchwasserlaeufer , Eisvogel, Graureiher, Gruenschenkel, Kampflaeufer, Kiebitz , Knaekente , Kranich, Krickente, Loeffelente, Nachtigall, Rohrweihe, Schwarzkehlchen, Tafelente, Waldwasserlaeufer, Wasserralle , Wiesenpieper , Zwergtaucher

Weitere Beobachtungsplätze in der Region

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Neue VogelBeobachtungsgebiete

Aus der Vogelwelt

Vogelbeobachtungs Hotspot ·

error: © 2022 www.birding-germany.de