Dienstag, Oktober 4, 2022

Vogelbeobachtung am Wattenmeer

Das Wattenmeer ist für Vogelbeobachter ein wahrhaftes Eldorado. Da das Wattenmeer vollkommen einzigartig und daher auch schützenswert ist, kann man durch Vogelbeobachtung oder auch Birdwatching erst wirklich erkennen und verstehen.. Ein gutes Fernglas oder Spektiv ist äußerst praktisch um Vögel in der Natur zu beobachten. Wichtig zu wissen ist allerdings noch, wann und wo sich welche Vogelarten aufhalten.

Zu den vogelreichsten Gebieten der Welt zählt das Wattenmeer. Egal wo man sich in der Natur aufhält oder an der Nordseeküste spazieren geht, die gefiederten Gäste machen auf sich aufmerksam. Ein riesiges Nahrungsangebot stellen die Wattflächen und Salzwiesen dar.

Jährlich finden sich hier bis zu 12 Millionen Vögel ein, die sich auf dem Vogelzug befinden und hier rasten, brüten oder sich in der Mauser befinden. Um von ihren Brutgebieten in den arktischen Gebiete zu ihren Überwinterungsgebieten in Südeuropa und Afrika zu gelangen, ist das Wattenmeer ein unverzichtbarer und überlebenswichtiger Rastplatz für Zugvögel. Als Nahrungsquelle nutzen mehr als 300 Vogelarten das Wattenmeer. Bei Niedrigwasser bietet der Wattboden eine phantastische Nahrungsquelle. Für Watvögel und natürlich auch Möwen sind Krebse, Muscheln, Schnecken und jede Menge Wattwürmer ein echter Leckerbissen. Seeschwalben jagen nach Fischen im seichten Wasser und auf den Salzwiesen tummeln sich Gänse. Im Nationalpark Wattenmeer finden die gefiederten Gäste aber noch etwas, was für sie von großer Bedeutung ist, nämlich Ruhe. Als Rastgebiete bei Hochwasser dienen die Strände, Sandbänke und die Deichvorländer. Im Frühsommer bieten die Salzwiesen und Dünen geeignete und größtenteils ungestörte Brutplätze für Vögel.

Beobachtungsgebiete an der Nordsee

Ostfriesiche Meere

Für zahlreiche Wat- und Wasservögel sind die Marschflächen durch die Nähe zum Nationalpark Wattenmeer als Hochwasserrastplatz und Nahrungsgebiet von wichtiger Bedeutung. Zu den Vogelarten gehören u.a. Weißwangengans, Großer Brachvogel, Goldregenpfeifer sowie Sturm- und Lachmöwe. Ideale Brutbedingungen bieten die weitläufigen Röhrichtzonen entlang der Gräben für Arten wie z.B. Schlifrohrsänger und Blaukehlchen.

Vogelbeobachtung im Westermarsch

Das Vogelschutzgebiet Westermarsch grenzt binnendeichs an den Nationalpark Wattenmeer und umgibt teilweise die Leybucht. Das Gebiet zählt naturräumlich zu den Emsmarschenden, gehört aber zu Seemarschen. Für Wiesenvögel ist dieses Gebiet von Bedeutung und vereinzelt werden hier hohe Brutdichten erreicht.

Vögel beobachten im Krummhörn

Im Bereich der Emsmündung zwischen Emden und Greetsiel binnendeichs grenzt das EU-Vogelschutzgebiet „Krummhörn“ mit seinen 5.776 Hektar Größe. Das Gebiet wird vor allem durch Grünland- und Ackernutzung geprägt, besteht aber aus offenem und entwässertem Marschland. Es wird von keinen Tiefs und röhrichtbewachsenen Gräben durchzogen. Ein Dichtezentrum in Niedersachsen haben hier die Brutvögel der Schilfgebiete wie Blaukehlchen und Schilfrohrsänger. Eine große Bedeutung für nordische Wildgänse, Limikolen und Enten hat die Krummhörn als Rast- und Überwinterungsgebiet. Nicht zu vergessen sind die großen Bestände von Grau-, Bläss- und Weißwangengänsen. Ausgerüstet mit Fernglas, Spektiv und richtiger Kleidung lassen sich im Sommer Brutvögel, im Herbst und Frühjahr Gast und Zugvögel beobachten.Um zu wissen, wann und wo es sich lohnt, Birdwatching zu betreiben , empfehlen wir hier die besten Beobachtungsmöglichkeiten am Wattenmeer

Vogelbeobachtungsplätze

Kleipütten bei Hauen

Vogelbeobachtung im Naturschutzgebiet Leyhörn. Im Westen Ostfrieslands zwischen Greetsiel und Emden liegen die Hauener Kleipütten, etwa 17 Kilometer westlich der Stadt Norden im Landkreis...

Vogelbeobachtungshütte Kiekkaaste

Das Dollartwatt liegt westlich der deutsch-niederländischen Grenze. Im südwestlichen Teil bei Nieuwe Statenzijl, in der Provinz Groningen, Niederlande befindet sich der Beobachtungsturm "De Kiekkaaste"....

Hochwasserrastplatz Crildumersiel

Crildumersiel ist ein kleiner Ort der Gemeinde Wangerland im Landkreis Friesland, der zwischen den Nordseebädern Hooksiel und Horumersiel/Schillig in Niedersachsen liegt. Der Ort liegt...

Neßmersiel Speicherbecken & Salzwiesen

Neßmersiel ist ein Ortsteil von der Gemeinde Dornum in Ostfriesland. Der Küstenbadeort mit nur 399 Einwohnern liegt zwischen Norddeich und Dornumersiel, im Landkreis Aurich...

Polder Bramel

Der Polder Bramel ist ein Überschwemmungsgebiet in der Einheitsgemeinde Schiffdorf im Landkreis Cuxhaven in Niedersachsen. Der Polder hat eine Größe von etwa 150 Hektar...

Binnendeichspütte Dangast

Als Teil der Stadt Varel liegt Dangast am südlichen Jadebusen im Landkreis Friesland in Niedersachsen. Zur Vogelbeobachtung eignet sich der Hafen bei Dangast ebenso...

Norddeich Hafen

Norddeich ist ein Stadtteil von Norden, zählt zum Landkreis Aurich in Ostfriesland und liegt in Niedersachsen. Der kleine Salzwiesenbereich, östlich des Hafens gelegen ist...

Schweiburger Siel

Schweiburger Siel liegt in der Gemeinde Jade im Landkreis Wesermarsch. Das Gebiet um das Schweiburger Siels ist ein bedeutendes Brut-, Rast- und Nahrungsgebiet für...

Soltborger Kolk

Der Soltborger Kolk liegt in der Gemeinde Jemgum im Landkreis Leer in Niedersachsen. Der durch Sandentnahme entstandene See ermöglicht vielen störungsempfindlichen Vogelarten einen ruhigen...

Vögel beobachten am Wapelersiel

Das Wapelersiel liegt am Jadebusen im Landkreis Wesermarsch in Niedersachsens. Ein Nebenfluss der Jade, mit dem Namen Wapel, ist Namensgeber der Bauernschaft. Das Wapeler...

Dornumersiel Salswiesen & Watt

Dorumersiel gehört zu der Gemeinde Dornum in Ostfriesland. Er liegt zwischen Nessmersiel und Bensersiel im Landkreis Aurich in Niedersachsen. Aber nicht nur Strand und...

Finkenheller

Vogelbeobachtung im Finkenheller. Zwischen Norddeich, einem Stadtteil von Norden und Hilgenriedersiel, im Landkreis Aurich in Niedersachsen, ist der Finkenheller gelegen. Hierbei handelt es sich...

Hilgenriedersiel

Hilgenriedersiel gehört zu der Samtgemeinde Hage östlich von Norddeich und westlich von Neßmersiel, im Landkreis Aurich in Niedersachsen, gelegen. Das Gebiet verfügt über eine...

Polder Glies

Der Polder Glies ist ein Überschwemmungsgebiet im Landkreis Cuxhaven. Er liegt im Naturschutzgebiet "Sellstedter See und Ochsentriftmoor/Wildes Moor", nördlich von Sellstedt. Der Polder hat...

Bohrinsel bei Dyksterhusen

Vogelbeobachtung auf der Bohrinsel Dyksterhusen im Deichvorland des Dollarts, in der Ortschaft Dyksterhusen, einem Ortsteil von Jemgum, gelegen im Landkreis Leer in Ostfriesland im...

Hotspots am Wattenmeer

Aus der Vogelwelt

Neue Vogelbeobachtungsplätze

Naturschutzgebiet Bargerveen

Die Moorschutzgebiete der Grenzbereiche Deutschlands und der Niederlande führt der Internationale Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen seit Jahren zusammen. Bargerveen liegt auf der niederländischen Seite des...

Meistgelesen

Vögel der Nordsee - Vogelarten

error: © 2022 www.birding-germany.de