Dienstag, Oktober 4, 2022

Vogelbeobachtung in Sachsen Anhalt

Sachsen-Anhalt verfügt über eine vielfältige Vogelwelt. In Sachsen-​Anhalt gibt es aktuell 266 FFH-​Gebiete und 32 Vogelschutzgebiete. Die Vögel finden in den abwechslungsreichen Landschaften optimale Bedingungen zum Brüten und Rasten. Nachgewiesen sind in Sachsen-Anhalt 225 verschiedene Brutvogelarten, wovon wiederum 189 regelmäßig brüten.

Dazu zählen u.a. der exotische und herrlich bunte Bienenfresser, der Wendehals, die Großtrappe als der größte flugfähige Vogel und der durchaus imposante Rotmilan, der man häufig antrifft. Von Sachsen-Anhalt aus haben mehr als 40 Arten ihren Verbreitungsschwerpunkt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Vogelbeobachtungsplätze

Vögel beobachten am Salzigen See

Der Salzige See liegt südöstlich von Eisleben, im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt. Mit einer Größe von etwa 875 Hektar war der Salzige See einmal...

Seeländereien bei Frose

Frose ist ein Ortsteil der Stadt Seeland im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt. Für Zugvögel die aus Nordeuropa sowie Nord- und Mitteldeutschland kommen, sind die Seeländereien...

Hotspots in Sachsen Anhalt

Aus der Vogelwelt

Neue Vogelbeobachtungsplätze

Naturschutzgebiet Bargerveen

Die Moorschutzgebiete der Grenzbereiche Deutschlands und der Niederlande führt der Internationale Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen seit Jahren zusammen. Bargerveen liegt auf der niederländischen Seite des...

Vogelbeobachtung im Moor

Schweimker Moor und Lüderbruch

Das Schweimker Moor mit dem wieder vernässten Hochmoorkomplex bildet das Zentrum des Vogelschutzgebietes. Vom Land Niedersachsen und dem Landkreis Uelzen wurde in den 1980er...

Großes Torfmoor

Das Naturschutzgebiet Großes Torfmoor ist ein Hochmoor das gemeinsam mit dem Neuenbaumer Moor, dem Alten Moor und den Bastauwiesen eine ausgedehnte Moorniederung ergibt. Es...

Meistgelesen

Vögel beobachten in Sachsen Anhalt

error: © 2022 www.birding-germany.de